Joanne´s Bibliothek und Leseclub

Seit Anfang 2014 hat sich im Haus von Apollo und Innocent eine kleine Bibliothek und Spielzimmer gefestigt, genannt „Joanne´s Bibliothek und Leseclub“. Was anfangs allein für „Joanne´s Kinder“ und Apollo`s Kinder gedacht war, hat sich nun zu einer Bibliothek für viele Kinder aus der Nachbarschaft erweitert. Neben Kinderbüchern können auch Spielzeuge zur Entwicklungsförderung (z.B. Duplo oder Nopper) ausgeliehen werden. Über den Tag verteilt kommen ca. 30 Kinder zu Apollo´s Haus um zu lesen, zu spielen oder um Bücher auszuleihen. Am Wochenende kommen manchmal sogar bis zu 60 Kinder vorbei. „Joanne´s Bibliothek“ ist ausgerichtet für Kinder bis ca. 12 Jahre, sowie Kinder, deren Eltern zu arm sind, um das Schulgeld zu bezahlen und daher nicht zu Schule gehen dürfen.
Wir sind sehr froh, dass diese Kinder nun die Chance haben, schöne Kinderbücher zu lesen und dadurch ihre Entwicklungschancen vergrößern können.

foto 1

Apollo und Innocent (beide gelernte Lehrer) öffnen täglich zwischen 16:00 und 18:00 Uhr ihre Türen. Es ist sehr schön, dass die Kinder nach der Schule schnell zu „Joanne´s Bibliothek“ rennen, um zu lesen und zu spielen.

foto 2

Alle Kinder sitzen draußen vor Apollo´s Haus unter dem Vordach zum Lesen. Bei schlechten Wetter sitzen alle drinnen in einem Kammer zusammen

foto 3

Da dies eigentlich nicht so praktisch ist, planen wir in nächster Zeit, den Abstellraum passend für „Joanne´s Bibliothek und Leseclub“ umzubauen. Wir hoffen, dass genug Geld zusammen kommt, um Bänke aufzustellen, so dass die Kinder nicht weiter auf den Fußboden sitzen müssen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für die Bibliothek haben wir von Freunden und Bekannten schöne Spielzeuge, wie z.B. Duplo und Nopper bekommen, aber auch schöne englische Bücher. Zusätzlich haben wir Geld gesammelt, um die Bibliothek mit schönen Büchern auszustatten. Zusammen mit Apollo waren wir in einer örtlichen Buchhandlung einkaufen und haben viele schöne Kinderbüchern gefunden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Zimmermann vor Ort hat einen schönen Schrank gebaut, in dem alle Bücher und Spielzeuge aufbewahrt werden können.

foto 6

Es gibt einen Besucher von “Joanne´s Bibliothek“, über welchen wir extra berichten
möchten: Owen ist ein 9-jähriger Junge mit Down Syndrom. In Uganda werden Menschen mit Behinderungen ihrem Schicksal überlassen und bekommen keine Unterstützung sich zu entwickeln. Owen wurde aufgrund seiner geistigen Behinderung lange in seinem Elternhaus versteckt. Glüklicherweise hat sich seine Situation nun enorm verbessert: Apollo und Innocent haben sich Owen angenommen und organisiert, dass er nun täglich zu „Joanne´s Bibliothek und Leseclub“ kommt, um lesen zu lernen und zu spielen – oft auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, häufig speist er auch zusammen mit der Familie. V.a. mit Duplo spielen liebt Owen. Laut Apollo hat Owen während einer kurzen Zeit eine enorme Entwicklung durchgemacht und hat daran große Freue.

foto 7